In einer aktuellen Studie untersuchen wir, welche Biomarker im Blut und Nervenwasser mit einer künftigen demenziellen Entwicklung assoziiert sind. Dazu führen wir verschiedene Untersuchungen während einer Zeitspanne von 3 Jahren durch: Magnetresonanztomographie, Nervenwasserentnahme, Blutentnahmen sowie neuropsychologische Untersuchungen.

Teilnahmebedingungen

  • Mindestens 60 Jahre alt
  • Stabiler Gesundheitszustand
  • Fliessende Deutschkenntnisse
  • Weitere Details werden in einem telefonischen Vorgespräch abgeklärt (eventuelle Erkrankungen, Medikation, Magnetresonanztomographie-Kontraindikationen)

Entschädigung

  • Wenn Sie an dieser Studie teilnehmen, erhalten Sie dafür keine finanzielle Entschädigung. Auslagen wie Reisespesen, die nur durch die Teilnahme bedingt sind, können wir Ihnen gegen Vorlage der Quittungen erstatten.

Zeitaufwand

  • Zu Beginn 2 Untersuchungstermine à 3h Dauer: Fragebögen zum Gesundheitszustand, Magnetresonanztomographie, Blut- und (optional) Nervenwasserentnahme, Neuropsychologie.
  • Nach 18 Monaten Untersuchungstermin à 2h Dauer (Neuropsychologie & Blutentnahme)
  • Nach 36 Monaten Untersuchungstermin à 2h Dauer (Neuropsychologie & Blutentnahme)
  • Alle Untersuchungen finden in Bern statt.

Studienablauf

 

Vertraulichkeit der Daten:

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten bei Zustandekommen eines telefonischen Kontakts mit uns registriert werden. Sollten Sie an einer Studienteilnahme nicht interessiert sein, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

Team:

Kontaktperson:
Dr. Christine Krebs

 031 932 84 84

 christine.krebs@upd.unibe.ch

Studienleitung Bern:
Prof. Dr. med. Stefan Klöppel
Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie
Murtenstrasse 21
3008 Bern